Ohrakupunktur

“Im Ohr steckt der ganze Mensch”. Diese Erkenntnis hatte der französische Arzt Dr. Paul Nogier. Er entwickelte in den 50er Jahren die Ohrakupunktur mit den wichtigsten Reflexpunkten. Er entdeckte, dass die gesamte Ohroberfläche eine Reflexzone darstellt, auf die alle Organe des Körpers reagieren.

Reizt man bestimmte Stellen am Ohr, z.B. durch Akupunkturnadeln, können Schmerzen und Beschwerden in den entsprechenden Organen sehr gut behandelt werden.

Die Akupunkturnadeln sind sehr fein und dünn, so dass keine bis geringfügige Schmerzen bei der Behandlung zu spüren sind.

Die Ohrakupunktur bietet sich an z.B. bei

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Asthma
  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Tinnitus
  • schmerzhafter Menstruation
  • Wechseljahresbeschwerden
  • u.v.m.

Eine Ohrakupunkturbehandlung umfasst meist ca. 8 bis 12 Sitzungen über mehrere Wochen verteilt.

 

Kontraindikationen sind z.B.:

  • Notfälle
  • Patienten mit Blutgerinnungsstörungen bzw. die blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen (Marcumar)
  • Patienten mit schlechtem Allgemeinzustand
  • Epileptiker
  • Entzündungen und Verletzungen des Ohres

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1)
Bei der vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein  alternatives Verfahren das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle  Angaben über eventuelle Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen  beruhen auf den Erfahrungen und Erkenntnissen innerhalb dieser Methode  selbst.

rightarrowcircularbutton_79757
Ohr Akupunktur
Praxis:
Heinrich-Becker-Straße 5
67269 Grünstadt
Tel. 06359 - 939 89 18
Sprechzeiten Mo., Mi - Fr.  9.00 - 18.00 Uhr
Dienstags  ab 16.00 Uhr
nach  tel. Vereinbarung


info@naturheilpraxisengelhard.de
www.naturheilpraxisengelhard.de
 
Stempel2

Naturheilpraxis Traudel Engelhard  •  Heilpraktikerin  •  Heinrich-Becker-Str. 5  •  67269 Grünstadt  •  Tel 06359 939 89 18

Naturheilpraxis Traudel Engelhard

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie - Frauennaturheilkunde -  Naturheilverfahren