Pneumatische Pulsationstherapie (PPT) nach Stefan Deny 
Schröpfmassage

Die Massage gehört zu den ältesten medizinischen Heilverfahren. Auch das Schröpfen mit Schröpfgläsern ist ein traditionelles Verfahren, das bereits in der Antike und im alten China erfolgreich eingesetzt wurde. Es zählt in der Naturheilkunde zum Ausleitverfahren.

Ich arbeite in meiner Praxis mit dem Pneumatron 200 von der Firma Pneumed. Dies ist ein multifunktionelles Massagegerät für die Tiefen- und Bindegewebsmassage, die Lymphdrainage und das Schröpfen.

Beim klassischen Schröpfen wird ein Unterdruck mittels Glasglocken auf der Haut erzeugt. Bei der  pneumatische Pulsationstherapie (PPT)  wechselt dieser Unterdruck mit dem atmosphärischen Druck 200 Mal innerhalb einer Minute und entfaltet so ihre Wirkung.

Was kann die Massage bewirken?

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Einwirkung auf innere Organe über Reflexbögen
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
     

Anwendungsbereiche:

  • Durchblutungsstörungen / Lymphstau
  • Muskelverspannungen
  • Myogelosen
  • Rückenschmerzen
  • Sportverletzungen, Zerrungen, Prellungen
  • Bandscheibenschmerzen
  • Tendinopathien der Extremitäten (Schulterschmerzen, Tennis- und Golfer-Ellenbogen)
  • Sympathische Reflexdystrophie (Morbus Sudeck)
  • Fibromyalgie / Myofasziale Schmerzsyndrome
  • Tinnitus, Schwindel, Hyperakusis
  • Bronchitis
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Neuralgien  unterschiedlicher Genese (Interkostal, Trigeminus, Postzoster-Neuralgie)
  • Arthrose / Arthritis von Hüft- und Kniegelenken
  • Asthma bronchiale / Bronchitis
  • Sinusitis / Laryngitis / Otitis
  • Funktionsstörungen im Magen-Darm-Trakt (Obstipation, Durchfälle, Blähungen, nervöse Oberbauchbeschwerden, Colitis)
  • Lymphstauungen mit Ödemen und Anregung des Gewebsstoffwechsels bei Varicosis oder nach Tumor-OP
  • Narbenbehandlung
  • Entschlackung / Entgiftung
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Gesichtsbehandlung: Tränensäcke, Doppelkinn
  • Cellulite-Behandlung


Das PPT arbeitet mit intermittierendem Unterdruck. Nach dem Ansaugen von Gewebe und Muskulatur (Unterdruck) folgt sofort eine Entspannung (Druck). Durch das rhythmische Ansaugen und Loslassen wird eine Expansion und Kontraktion der massierten Körperstellen erreicht. Das soll zu einer Anregung und Verbesserung der Blutzirkulation und des Lymphflusses führen. Stoffwechselprodukte, Entzündungsmediatoren und Umweltschad-stoffe können so gelöst und abtransportiert werden.

Der Unterdruck lässt sich dem Gewebe und der Indikation entsprechend individuell einstellen. Es treten bei fachgerechter Anwendung keine Schmerzempfindungen auf.
 

Kontraindikationen:

  • Patienten, die blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen (z.B. Marcumar)
  • Thrombosen bzw. Verdacht auf Thrombosen
  • unmittelbar auf Krampfadern
  • an und auf frischen Wunden
  • an oder auf frischen Operationsnarben
  • bei fieberhaften Erkrankungen
  • bei entzündlichen Prozessen
  • bei dekompensierter Herzinsuffizienz
  • bei Hautkrankheiten

 

Quelle: Pneumed GmbH, www.pneumed.de

Cellulite Behandlung
Nackenschmerzen
Knieschmerzen
Behandlung schlaffe Wangen
Schmerzpunkte Mensch

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr.1)
Bei der vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein  alternatives Verfahren das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle  Angaben über eventuelle Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen  beruhen auf den Erfahrungen und Erkenntnissen innerhalb dieser Methode  selbst.

rightarrowcircularbutton_79757
Rückenschmerzen
Praxis:
Heinrich-Becker-Straße 5
67269 Grünstadt
Tel. 06359 - 939 89 18
Sprechzeiten Mo., Mi - Fr.  9.00 - 18.00 Uhr
Dienstags  ab 16.00 Uhr
nach  tel. Vereinbarung


info@naturheilpraxisengelhard.de
www.naturheilpraxisengelhard.de
 
Stempel2

Naturheilpraxis Traudel Engelhard  •  Heilpraktikerin  •  Heinrich-Becker-Str. 5  •  67269 Grünstadt  •  Tel 06359 939 89 18

Naturheilpraxis Traudel Engelhard

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie - Frauennaturheilkunde -  Naturheilverfahren